Bilder

Dass Kanuten nicht nur paddeln können, bewies der Steeler Kanuclub in Essen wieder einmal am 26. März im Zuge der Aktion pico-bello-SauberZauber.
Alljährlich nimmt der SKC Essen an dieser Umwelt-Reinigungs-Aktion teil, indem er die Ruhrufer unterhalb des Spillenburger Wehrs von Unrat jeglicher Art säubert.

Auch in diesem Jahr fanden sich wieder zahlreiche Mitglieder ein, um in Kanadiern und Kajaks die Ufer vom Wasser aus zu reinigen. Weitere Teams ergänzten die Aktion per pedes.

Mit Müllsäcken, Handschuhen und Müllzangen ‚bewaffnet’ ging es an die Arbeit. Was da alles zum Vorschein kam: natürlich jede Menge Flaschen und Dosen, lange Seile, die für Wildtiere zur Todesfalle werden könnten, Köderdosen, Kinderspielzeug, Babyfläschchen, ein Kinderwagen, zwei Fahrräder, Einzelteile einer völlig vergammelten Schubkarre, eine Baustellen-Warnbarke...
Ruckzuck waren jede Menge Müllsäcke gefüllt. Ein Teil der Funde musste aufgrund der Menge mittels einer Vereinskarre zur Straße transportiert werden, wo der gesammelte Unrat zügig abgeholt wurde.

Eine gefundene Tasche mit Portemonnaie, zahlreichen Ausweisen und Handy wurde zuständigkeitshalber der Polizei übergeben.

Zum Abschluss gab's für alle Helfer frischen Kaffee und Leckerchen vom Grill und alle Teilnehmer waren sich einig: In netter Gemeinschaft macht sogar aufräumen viel Spaß!

S.R.

IMG_4332
 
IMG_4333
 
IMG_4338
 
IMG_4339
 
IMG_4347
 
IMG_4352
 
IMG_4358
 
IMG_4360
 
IMG_4361
 
IMG_4364
 
IMG_4366
 
IMG_4369
 
 
 
 
Powered by Phoca Gallery

Impressum